Teilnahme zum europaweiten Wettbewerb // best architects 17 award

Die Anmeldefrist zum best architects 17 Award ist beendet...

wir sind dabei!

Wie jedes Jahr findet der „best architects Award“ europaweit statt. Eine hochkarätige internationale Jury prämiert aus einer Vielzahl von hochwertigen Projekten die Besten. Der „best architects Award“ zählt zu einem der wichtigsten Ereignissen in der internationalen Architekturszene. Auch das Planungsbüro i21 nimmt an diesem Wettbewerb mit einer ausgewählten Arbeit teil und freut sich auf die Nominierung.

Wie jedes Jahr findet der „best architects Award“ europaweit statt. Eine hochkarätige internationale Jury prämiert aus einer Vielzahl von hochwertigen Projekten die Besten. Der „best architects Award“ zählt zu einem der wichtigsten Ereignissen in der internationalen Architekturszene.

Auch das Planungsbüro i21 nimmt an diesem Wettbewerb mit einer ausgewählten Arbeit teil und freut sich auf die Nominierung.

Erfolgreiche Auslobung zum bundesweiten TAG DER ARCHITEKTUR

"architektouren 2016“

03/2016

Eine weitere Anerkennung für das planungsbüro i21 aus Rüdesheim, neben der im März 2015 erfolgten Preisverleihung zum deutschlandweiten InsiderAWARD 2014, ist nun „das weiße haus“ der jüngst fertig gestellten Eventlocation Buchholz in Guldenthal zu Gute gekommen.

Zum vierten Male konnte Heiko Gruber mit seinem Team die Jury begeistern und schaffte es direkt in der ersten Sichtungsrunde auf die Teilnehmerliste der 61 ausgewählten Projekten vom insgesamt 98 Bewerbungen .

  " Refurbishment is probably the biggest challenge for planners , because you have to deal here sensitively and respectfully with the existing“ H. Gruber- interior architecture  

"to work with existing buildings is probably the biggest challenge for planners , because you have to deal here sensitively and respectfully with the existing“
H. Gruber- interior architect

 

Zum Tag der Architektur 2016 unter dem Motto „Architektur für Alle“ wurde sein Projekt von der unabhängigen Jury der Architektenkammer Rheinland-Pfalz & Hessen ausgewählt und wird damit an dem Wochenende des 26.06.16 (SONNTAGS), einem architektonisch interessierten Publikum offen stehen. 

Näheres zu diesem Event finden Sie ab Mai 2015 auf unsere Webseite im Bereich EVENTS

 

Inpuls KICK OFF in München 27.02.2016

Achtung Einladung !

Innenarchitekten, Studenten, Absolventen, Berufseinsteiger, Interessierte - feiert mit uns den ersten INpuls KICK OFF im Oskar von Miller Forum in München.

 

 

Das INpuls Karriere-Speeddating vernetzt als innovative Plattform junge Innenarchitekten mit erfahrenen Büros. In einem kompetenten Umfeld stellen die Talente eigene Arbeiten vor und bekommen ein unmittelbares Feedback aus erster Hand. Die Profis lernen junge, motivierte Innenarchitekten am Anfang Ihrer Karriere kennen.

 

Die hochkarätig besetzte Jury bestehend aus Innenarchitekten, Designern, Szenografen, Lichtdesigner, Architekten und Vertretern der Industrie sorgen für die konstruktive Kritik.


Wer kann sich bewerben ?

Du bist Student der Innenarchitektur und mindestens für das 7. Semester eingeschrieben oder Du hast Dein Innenarchitekturstudium mit Bachelor, Master oder dem Diplom abgeschlossen und hast bis maximal 4 Jahre Berufserfahrung? Dann bewirb Dich auf http://www.inpuls-kickoff.com


20 führende Büros der Branche treffen im Speed-Interviewing auf junge Talente.. 

 

 

INsider Award 2014 verliehen !

Unter den 12 nominierten Innenarchitekten aus ganz Deutschland konnte Heiko Gruber während den Klausurtagen in Andalusien  die Kollegen und die Jury mit seinen Arbeiten und seiner Haltung zur Innenarchitektur begeistern!

„Es ist für mich eine außergewöhnliche Anerkennung, genau diesen Preis bekommen zu haben, da er nicht nur meine Arbeit, sondern auch die Arbeit meines Teams würdigt. Persönlich zeigt er mir, dass ich damals den richtigen Weg eingeschlagen habe und dass es sich lohnt, für seine Ideen zu kämpfen!“  H. Gruber-Innenarchitekt

Nach dem ArchitekturpreisWEIN 2013 ist dies bereits die zweite renommierte Auszeichnung für das Büro i21 aus Rüdesheim an der Nahe 

AIT0315_Dialog_Insider.jpg

Nominierung zum INsider Award 2014

Wer wird INsider 2014? Die Nominierten stehen fest und treffen sich nun in Andalusien zur Klausurtagung. Hoch in den Bergen Andalusiens finden sich vom 13. bis 16. November die Teilnehmer der Klausurtagung zum INsider Award 2014 zusammen-ein Wettbewerb- der seit 2008 von AIT und Carpet Concept ausgelobt wird.

Die Auswahl der Schirmherren aus den zahlreichen Nominierungen, durch die Leser der AIT und nominierten INsidern der vergangenen Jahre, steht nun fest. Unter Elf Experten für den Innenraum werden in der Serranía de Ronda entschieden, wer den INsider Award 2014 für seine persönliche Leistungen in der Innenarchitektur erhält.

insider_award_2014_ait_heiko_gruber_innenarchitektur.jpg




Der etwas andere Testbericht - INNENARCHITEKTEN & AUTOS

Seit nunmehr 13 Jahren bietet die Zeitschrift AIT den Architekten und Innenarchitekten die Möglichkeit, Autos zu testen. Da diese Berufsgruppe nicht nur ihre gebaute Umwelt mit anderen Augen betrachtet, sondern so gut wie jeden gestalteten Gegenstand einer optischen und haptischen Prüfung unterzieht, gelangen die Testfahrer immer wieder zu neuen, spannenden Erkenntnissen. 


Heiko Gruber vom planungsbüro i21 verliebte sich auf Anhieb in die neue Giulietta von Alfa Romeo. Seinen Fahrbericht überschrieb er mit „Die Liebe eines Sommers“. 

AIT0914_ArchitekturUndAuto-1.jpg
AIT0914_ArchitekturUndAuto-2.jpg

Veröffentlichung in der Fachbuchreihe des Verlags Detail : WEIN +RAUM 2014

Vor ein paar Tagen ist das Buch »Wein + Raum« nun erschienen, veröffentlicht durch die Zeitschrift DETAIL, die damit Ihre Reihe der Sonderausgaben zum Thema Wein und Architektur weiter ausbaut.

Der Fokus ist bei dieser Publikation auf Räume gerichtet, in denen die Besucher Weine probieren und genießen. Die Bandbreite der vorgestellten Projekte reicht dabei von Verkostungs- und Verkaufsräumen der Winzer über ausgefallene Shopkonzepte bis hin zu gelungenen Beispielen aus der Gastronomie. Wir konnten mit der PINOTECA POSS diese Ausgabe unterstützen und somit das bereits mit dem Architekturpreis 2013 prämierte Projekt ,der Öffentlichkeit erneut vorstellen.

Mit einem Gruss aus dem Weinbaugebiete Nahe.


Eröffnungsveranstaltung am 16. Mai im orgel ART Museum in Windesheim

Die Ausstellung des dritten, bundesweit ausgelobten Architekturpreises Wein, der Ende April 2013 in Stuttgart verliehen wurde, ist vom 16. Mai bis zum 13. Juni 2014 im orgel ART Museum in Windesheim zu sehen.

Gezeigt wird die gelungene Symbiose zweier, auf den ersten Blick ganz unterschiedlicher Professionen: Architektur und Weinbau.


Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse des Wettbewerbs und beweisensomit, wie gut anspruchsvoller Weinbau und Architektur zusammen gehen.

Wein und Architektur können sich so harmonisch ergänzen wie ein gelungenes Cuvée, dies haben die Preisträger eindrucksvoll bewiesen“, sagt die rheinland-pfälzische Weinbauministerin Ulrike Höfken.

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung werden zwei beteiligte Projekte vorgestellt:

Vinothek Poss, Windesheim/Nahe 
Innenarchitekt Heiko Gruber, i21 Planungsbüro, Rüdesheim/Nahe

Weingut Neef-Emmich, Bermersheim/Rheinhessen 
Architekturbüro Winfried Klein, Budenheim

 

Im Anschluss sind Sie zu Gesprächen unter Beteiligten und Kollegen mit einem Glas Wein der vorgestellten Weingüter eingeladen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.




Euroshop 2014 in Düsseldorf- RETAIL...we search Trends

Wir sind dabei als Trendscout!!...

..und suchen  auf der EuroShop 2014 für AIT nach Produktneuheiten und Trends!

AIT_Trendscout_Retail_Euroshop_2014_Düsseldorf.jpg

Nach erfolgreicher Einführung des DAY for TRENDS @ EuroShop 2011 wurden 2014 erneut Architekten und Innenarchitekten ausgesucht, um auf der kommenden Messe in Düsseldorf die neuesten RETAIL TRENDS der Branche für das Jahr 2014 zu ermitteln. Rund 20 Trendscouts suchen am ersten Messetag – Sonntag, 16. Februar – nach den neuesten Produkten und Entwicklungen für das kommende Jahr. Anschließend werden aus allen genannten Produkten die zwölf Besten bestimmt. Aus der Endauswahl wird dann am Folgetag eine dreiköpfige Jury den RETAIL TREND 2014 bestimmen. Die Preisverleihung findet am 17. Februar 2014 um 17.00 Uhr auf der Fläche des EuroShop Forums Architektur&Design in Halle 7 statt. Die Ergebnisse werden ab dem zweiten Messetag auf dem Stand des Innovationspreises Architektur + Präsentation in Halle 7 zu sehen sein. 


Fachzeitschrift DETAIL & ZEHNDER laden ein...

“Wir sind dem Aufruf der Fachzeitschrift DETAIL, in Zusammenarbeit mit Zehnder, dem wohl renommiertesten und innovativsten System-Partner für komfortable, gesunde und energieeffiziente Raumklimalösungen nach Stuttgart gefolgt, um diese bei ihrem Event WEIN & ARCHITEKTUR zu unterstützen.

Es wird ein spannender Abend, auf den wir alle schon jetzt gespannt blicken.


Fachzeitschrift_Detail_Zehnder_Wein_Architektur_1.jpg
Fachzeitschrift_Detail_Zehnder_Wein_Architektur_2.jpg

Juryteilnahme zum Handbuch des BDIA Innenarchitektur 13/14

Der BDIA gibt jedes Jahr ein Handbuch zum Thema Innenarchitektur in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Cellway Verlag heraus.  Eine ausgesuchte Fachjury bewertete die eingereichten Arbeiten und spannte den innenarchitektonischen Bogen von Baukultur bis Design.

in unsichern Zeiten investieren immer mehr Menschen in ihre Eigenheime, nicht zu unrecht fällt immer häufiger der Begriff "Betongold" und somit liegt der Focus in dieser Ausgabe auf: BAUEN IM BESTAND

Die Innenarchitekten schaffen es hierbei mit Ihrem Know How und der fachlichen Ausbildung die Projekte BAUEN IM BESTAND nachhaltig zu verbessern. Gute Innenarchitektur ist wichtig für unser tägliches Leben, da Sie nicht nur Lebensqualität, sondern auch Wertschöpfung für Unternehmen und Betriebe generiert.

 

Jahrbuch  BDIA 2013 / 14 Innenarchitektur  

Jahrbuch  BDIA 2013 / 14

Innenarchitektur

 

Fachjury1.jpg

Internationale Buchveröffentlichung durch den BIRKHÄUSER Verlag

Aus dem Birkhäuser Verlag ist ein neues Fachbuch und Nachschlagewerk rund um das Thema INNENARCHITEKTUR auf den internationalen Markt gekommen. Das Werk wird sowohl in deutscher Sprache als auch in englisch Sprache erscheinen.

Es beschreibt die Innenarchitektur von Ihren Grundwurzeln auf , der ersten Idee und ihrer " Seele" und zeigt Innenräumen als Architektur der Zukunft. Hier werden Lebenszyklen untermauert und eine emotionale Kultur erschaffen, die weit mehr ist als nur die funktionale Schnittstelle zwischen Nutzer und Raum.

WIR FREUEN UNS , MIT UNSEREM BEITRAG ZUM THEMA LICHT UND DEM PROJEKT "DASLICHTLABOR" DIESES BUCH UNTERSTÜTZEN ZU DÜRFEN!

Innenarchitektur wird von der Öffentlichkeit zwischen den Polen Architektur und Design wahrgenommen. Dabei wird sie gerne auf das Einrichten von luxuriösen Villen fokussiert, Ihr Bild wird von TV-interior-Formaten geprägt,und auch die Populärpresse bedient ein entsprechendes Klischee. Innenarchitekten ( innen) werden häufig mit Interior Designern verwechselt, als "Innen-Designer" missverstanden und, insbesondere im internationalen Kontext,auf die Rolle von " Decorators" reduziert. Innenarchitektur  bedeutet als Ganzes aber etwas anderes,etwas,wodurch professionelle Innenarchitekten sich von den genannten Klischees unterscheidet. Sie verfügen zunächst einmal mindestens über ein fundiertes Studium und bearbeiten ein breites Aufgabenspektrum,das deutlich über die besagten Luxusvillen hinausgeht. Innenarchitekten besitzen die Kompetenz und das Knowhow, die Qualität der Innenarchitektur vom Privathaus bis zum Konzern zukunftsfähig zu gestalten( vgl. S.leydecker, Autorin)

Titelseite

Titelseite

unser Projekt

unser Projekt

Architekturpreis Wein 2013 in Stuttgart verliehen!

Naheregion konnte Punkten

04 /2013 – 25. April 2013

Auf der internationalen Technologiemesse für Wein, Obst, Fruchtsaft und Spirituosen INTERVITIS INTERFRUCTA 2013 in Stuttgart wurde zum 3 mal der bundesweite Preis ARCHITEKTUR und WEIN verliehen:  

EINE AUSZEICHNUNG ERHIELT AUCH DAS PLANUNGSBÜRO i21

 Als  EINZIGES PROJEKT AUS DER WEINREGION NAHE konnte der Innarchitekt Heiko Gruber,  planungsbüro i21 mit seinem Entwurf und dem ausgefallenen Lichtkonzept für die Pinoteca POSS bei der Fachjury überzeugen

Aus der Jurybewertung:

"Pinot, die Burgundertraube, gibt das Leitmotiv für die Gestaltung der Vinothek vor. Nicht nur im Namen der „Pinoteca“, sondern auch in ihren Gestaltungsprinzipien findet sich so das Kernprodukt des Weingutes Poss angemessen repräsentiert. Ein differenziertes Zusammenspiel von Farbe und Licht und die Einfachheit einer klaren Lösung machen die kleine Vinothek bei Tag und Nacht zu einem gelungenen Ort der Weinverkostung. "


von Links

Dipl. Ing. ( fh) Heiko Gruber - Deutsche Weinprin­zes­sin Anne aus der Pfalz - Bauherr K.H.Poss